Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80

Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80
616,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW10348
Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80 VdS-Klasse C (G 117001) Einbruchmelderzentrale... mehr
Produktinformationen "Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80"

Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80

VdS-Klasse C (G 117001) Einbruchmelderzentrale

VdS-Klasse C (G 117002) Schalteinrichtung

EN 50131-3: Grad 3

 

Zur Sabotageerkennung bei Entfernen von der Montagefläche ist als Zubehör ein Abreißmelder erhältlich.


Merkmale:

    Busorientiertes System, basierend auf dem TELENOT-Systembus com2BUS

    Bis zu 15 unabhängige Sicherungsbereiche (gemäß VdS 2 unabhängige Sicherungsbereiche) und 1 Zentralen-Schutzbereich realisierbar

    Bis zu 512 Meldebereiche parametrierbar

    Bis zu 500 Codes parametrierbar

    Erstmelderkennung

    Gehtest-Funktion

    Einmannrevision

    Betrieb mit Austritts-/Zutrittsweg (z. B. externe Scharfschaltung über Bedienteil) möglich

    Ereignisspeicher

    - VdS (ca. 4000 Ereignisse)- Alarme (ca. 1000 Ereignisse)- Global (ca. 100.000 Ereignisse)

    Erweiterbar mit bis zu 48 Türmodulen comlock 410

    Erweiterbar mit bis zu 48 Transceivermodulen hilock 203

    Erweiterbar mit bis zu 48 Meldergruppenmodulen 5-MGM C2

    Parallele und serielle Schnittstelle (für detaillierte Meldungsübertragung) zur Übertragungseinrichtung

    Ethernet-Schnittstelle zum Anschluss an einen Router für den Fernservice über hipas und die Bedienung über die Alarmanlagen-App BuildSec

    App-fähig (Alarmanlagen-App BuildSec)

    Integriertes Netzteil 12 V / 34 Ah

    Firmware-Update über hipas-Parametriersoftware möglich

 

Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H im Gehäusetyp GR80.

Zur Sabotageerkennung bei Entfernen von der Montagefläche ist als Zubehör ein Abreißmelder erhältlich.

 

    Einbruchmelderzentrale

  • Anschlusstechnik Federkraftklemmen
  • Bis zu 15 unabhängige Sicherungsbereiche (gemäß VdS 2 unabhängige Sicherungsbereiche) und 1 Zentralen-Schutzbereich realisierbar
  • 3 com2BUS-Stränge (davon 2 physikalisch getrennt) für Bedienteile, Türmodule, Meldergruppenmodule und andere Peripheriegeräte
  • 2 getrennte Schnittstellen zum Anschluss von comlock-/cryplock-Lesern
  • 2 getrennte BUS-1-Stränge (für je 63 BUS-1-Adressen)
  • 16 konventionelle Meldergruppen
  • 3 Relaisausgänge
  • 15 Transistorausgänge +12-V-schaltend
  • 6 Transistorausgänge GND-schaltend

 

    Gehäuse GR80

  • 1 Montageplatz für Übertragungseinrichtung
  • 1 Akku-Stellplatz 12 V / 7,2 Ah
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Stahlblech pulverbeschichtet
  • Abmessungen (BxHxT) 310x275x126 mm
  • Farbe Gehäusetür RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Farbe Gehäuseunterteil RAL 9006 Weißaluminium
  • Stromaufnahme ca. 95 mA
  • Versorgungsspannung 230 V AC

  

Weitere Gehäusetypen und Größen auf Anfrage

 

Weiterführende Links zu "Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H GR80"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen